Orientierungs-/ Aufwachhilfe

Aufwachhilfe für Demenzkranke zur
Erinnerungspflege und Aktivierung

Erfindung

Aufwachhilfe

Bei der Erfindung handelt es sich um eine Aufwachhilfe für Demenzkranke.

Sensoren werden am Bett des Demenzkranken angebracht, die eine Messung physiologischer Daten ermöglichen. Das Abspielgerät mit Aufwachdetektor unterstützt die Person dabei, sich an Lebensumstände zu erinnern und hilft dabei, sich nach dem Schlaf wieder im Hier und Jetzt zu orientieren.

Kurzbeschreibung der Erfindung

Die Sensoren der Aufwachhilfe werden am Bett des Patienten angebracht und erfassen relevante physiologische Parameter wie die Herzratenvariabilität (HRV) und das EKG (Elektrokardiogramm), bei der die elektrische Aktivität des Herzens gemessen wird.

Damit wird unmittelbar nach dem Erwachen einer demenzkranken Person automatisch ein Abspielgerät aktiviert. 
Dieses Abspielgerät dient zur Aktivierung und zur Erinnerungspflege nach dem Erwachen und sendet akustische oder auch visuelle Signale und Botschaften, die es der betroffenen Person ermöglichen, sich bereits bekannter und vertrauter Informationen zu erinnern. 

So kann die Orientierungshilfe auch mit einer Sturzprävention einhergehen, in dem sie die Phase der Desorientierung nach dem Erwachen verkürzt. Die Person kann sich vorab etwas sammeln, bevor Sie versucht aufzustehen.

Die Wiedergabe der visuellen oder audiovisuellen Information kann durch ein integriertes Display oder durch ein externes Display erfolgen, z.B. durch ein konventionelles Smartphone, einen PC oder einen Tablett-PC. Es kann aber auch ein Fernsehgerät angeschlossen werden.

Vorteile der Erfindung

Vorteile

Einfache und zuverlässige Aktivierung

Das Abspielgerät aktiviert sich automatisch und zuverlässig, sobald die betroffene Person Anzeichen des Erwachens zeigt.

Kontaktlose Funktion

Das Verfahren funktioniert kontaktlos und ohne dass Sensoren fest mit der Person verbunden werden. Es sind keine umständliche Elektrodenanordnung am Kopf des Patienten und kein großer apparativer Aufwand notwendig.

Vermittlung von persönlichen/ individualisierten Informationen

Der Aufwachdetektor vermittelt automatisch bestimmte, individuell wählbare und speicherbare Informationen mit persönlichem Bezug. Diese sind der Person vertraut und sollen das Erinnerungsvermögen aktivieren wie der eigene Name, die Namen der betreuenden Personen oder jene der eigenen Kinder. Auch Informationen zum gegenwärtigen Aufenthaltsort oder Orientierungshilfen wie der Weg zur Toilette können dem Patienten deutlich helfen.

Effektiv und kostengünstig 

Einfacher zu installieren und kostengünstiger als komplexe alternative Verfahren; Es zeigen sich konkrete Aktivierungseffekte im Gegensatz zu herkömmlichen Notruf-Systemen und Demenz-Ortungssystemen.

Wachsende Zielgruppe & erhöhter Lösungsbedarf

Die Anzahl der Demenzerkrankungen und damit die Zielgruppe für das Demenztrainingstool steigt: Die Anzahl betroffener Personen wird sich allein in Deutschland erhöhen. Grund dafür sind demografische Entwicklungen und bis 2050 ist mit ca. 3 Millionen Betroffenen zu rechnen. 

3D Visualisierungen

Bilder

Schutzrecht

Patent

Schutzrechtsart: Patent DE
Aktenzeichen: DE 10 2013 103 955 B3
Anmeldedatum: 18.04.2013

Hauptschutzanspruch:Abspielgerätevorrichtung zur Detektion eines Aufwachens eines Patienten und zu einer darauffolgenden automatischen Darbietung einer bestimmten akustischen Information, umfassend:– einen EKG Verstärker (11) zur Erfassung eines EKG-Signals des Patienten, wobei der EKG-Verstärker (11) einen Eingang zum Anschluss von Ableitelektroden (3) aufweist;– einen HRV-Detektor (21) zur Auswertung des EKG-Signals, um dadurch ein HRV-Signal zu erzeugen, dass einer Hertzratenvariabilität (HRV) entspricht; gekennzeichnet durch– einen Aufwachdetektor (22) zur Auswertung des HRV-Signals, um daraus das Aufwachen des Patienten zu detektieren und dabei ein Aufwachsignal zu erzeugen;– eine Abspieleinheit (24), zu der das Aufwachsignal über-tragen wird, und die ausgebildet ist, um nach Empfang des Aufwachsignals die bestimmte Information aus einem Speicher abzurufen und akustisch auszugeben oder darzubieten, wobei die Abspieleinheit (24) ausgebildet ist, nach Empfang des Aufwachsignals zudem eine visuelle Information abzurufen und darzubieten.

SIND SIE NEUGIERIG AUF DIESE ERFINDUNG GEWORDEN?

HABEN SIE NOCH FRAGEN?

Gerne stellen wir Ihnen zusätzliches Informationsmaterial zur Verfügung oder klären offene Fragen mit dem Erfinder für Sie. Kontaktieren Sie uns einfach und wir unterstützen Sie gerne.

KONTAKTIEREN SIE DIE ERFINDERBERATUNG

JMW INNOVATION GMBH

Die jmw Innovation GmbH beschäftigt sich seit über 20 Jahren an zwei Standorten (Salzburg/ Berlin) erfolgreich mit der Umsetzung und Vermarktung von Ideen. Durch unser langjähriges Networking, unsere Leidenschaft für Neues und durch unsere erfahrenen Mitarbeiter sind wir heute DIE erste Anlaufstelle für neue Ideen im deutschsprachigen Raum.




Terms & Conditions
AGB
Data Protection
Imprint
Wir verwenden Cookies
Cookie-Einstellungen
Unten finden Sie Informationen über die Zwecke, für welche wir und unsere Partner Cookies verwenden und Daten verarbeiten. Sie können Ihre Einstellungen der Datenverarbeitung ändern und/oder detaillierte Informationen dazu auf der Website unserer Partner finden.
Analytische Cookies Alle deaktivieren
Funktionelle Cookies
Andere Cookies
Wir verwenden Cookies, um die Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen sozialer Medien anzubieten und unseren Traffic zu analysieren. Mehr über unsere Cookie-Verwendung
Einstellungen ändern Alle akzeptieren
Cookies